Michel Redde et Fils

5 Produkte

    Die Domaine Michel Redde et Fils ist immer noch so etwas wie ein Geheimtipp und dabei doch ein echter Garant für charakterstarke Sauvignon Blancs aus der Appellation Pouilly-Fumé. Kaum ein Weingut in der Region verfügt über eine derart geschlossenes Portfolio an Spitzenweinen vom Einstiegs-Pouilly-Fumé bis hin zu extrem komplexen Spitzencuvées mit enormem Lagerpotential. „Petit F.“ und der Pouilly-Fumé „La Moynerie“ gehören seit vielen Jahren zu den Top-Sellern innerhalb unseres Frankreichsortiments.

    Schon Thierry Redde, der die Geschicke des Weinguts bis vor ein paar Jahren leitete, war und ist ein echter Pionier im Bereich Terroir-Weinbau, und seine Söhne Sébastien und Romain stehen ihm in nichts nach. Die Reddes setzen sich schon lange mit den Eigenheiten ihre Weinberge auseinander und sind zu einem tiefgreifenden Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Lage, Exposition, Untergrund und Mikroklima gelangt.

    Für Thierry, Sébastien und Romain ist der Sauvignon Blanc eine Terroir-Rebsorte erster Güte, und die interne Klassifikation ihrer Weinberge, die sie über die Jahre entwickelt haben, spiegelt das wider. Ihre Weine zeigen deutlich, warum der Sauvignon Blanc zu den großen Rebsorten der Welt gezählt wird.

    Das Geschmacksbild könnte kaum weiter entfernt sein von den exotisch überladenen oder grasig-grünen Sauvignons, die man aus so mancher Übersee-Weinregion kennt. Der Einstieg mit dem „Petit F.“ unkompliziert und dennoch voller Finesse, helle Früchte, reif, aber frisch, zarter Blütenduft. So muss Pouilly-Fumé schmecken, wenn er Lust auf mehr machen soll. Der Wein lebt von seiner Frucht und lässt doch ahnen, wohin die Reise gehen kann, wenn z.B. die Rebanlagen älter sind oder der Wein für ein Jahr im großen Holz auf der Feinhefe bleibt. Wie bei „La Moynerie“, der uns schon mit den Eigenheiten des Terroirs in Berührung bringt. Die Frucht voller und komplexer, mehr Länge, mehr Struktur, ein zarter Schmelz.

    Und dann die Top-Lagencuvées, für die die Domaine Michel Redde bekannt ist. Sie repräsentieren die Vielfalt der Terroirs in der Umgebung. Beispielsweise stammt Les Bois de St. Andelain von Feuersteinböden, die dem Wein eine markante Mineralität verleihen. Les Cornets und Les Champs des Billons hingegen profitieren von Kalkmergel- und Kimmeridge-Kalkböden und bringen mehr Körper auf die Waage und Komplexität mit sich. Für uns im Moment super spannend: Les Toupées, der auf sogenanntem Oxford-Kalk wächst und das Beste aus beiden Welten vereint: Spannung, kristalline Struktur, Mineralität und dabei Tiefe und feiner Schmelz.

    5 Produkte
    Michel Redde Pouilly Fumé Petit F.
    Michel Redde Pouilly Fumé Petit F. 2022
    €16,90
    €22,53/l
    Michel Redde Pouilly-Fumé La Moynerie
    Michel Redde Pouilly Fumé La Moynerie 2021
    €19,90
    €26,53/l
    Michel Redde Pouilly-Fumé La Moynerie
    Michel Redde Pouilly Fumé La Moynerie 2022
    €21,00
    €28,00/l
    Michel Redde Pouilly-Fumé Les Toupées
    Michel Redde Pouilly Fumé Les Toupées 2022
    €38,50
    €51,33/l
    Michel Redde Pouilly-Fumé Les Bois de Saint Andelain
    Michel Redde Pouilly Fumé Les Bois de Saint-Andelain 2020
    €36,50
    €48,67/l
    Zuletzt Angesehen